Noch eine gute Verdienstmöglichkeit

Sie haben viel Erfahrung beim Auto fahren sammeln können? Und Zeit?

Möglicher weise wäre dann ein Kfz-Zubringerdienst neben- oder hauptberuflich genau das Richtige für Sie, so manchen Euro zu verdienen.

Normalerweise holt man als stolzer Autokäufer seinen neuen Wagen beim Händler ab und fährt mit ihm nach Hause. Aber nicht in jedem Fall. Mancher Kunde möchte sich  den Wagen bringen lassen. Das trifft besonders für Autokäufer aus dem Ausland zu. Das Autohaus ist entlastet, wenn es einen Autoliefer-Service gibt, der ihm die Arbeit abnimmt und den Sie problemlos umsetzten können. Nur ein Beispiel dazu: Ein Geschäftsmann aus Cannes hat in Köln Ärger mit seinem Auto. Es will nicht mehr und muss deshalb in eine Werkstatt.

old-people2

Der Kunde hat dringende Termine ein zu halten und fährt deshalb per Bahn oder mit einem Leihauto weiter. Wenn das Auto wieder repariert ist, muss es zu seinem Besitzer nach Cannes zurück. Der Geschäftsmann wird sich kaum wieder in den Zug setzten und nach Köln fahren wollen. Das ist der Zeitpunkt für Ihren Einsatz.  Sie bieten sich an und springen ein, das Auto zu seinem Besitzer zu bringen und eventuell nehmen Sie den Leihwagen wieder mit zurück nach Köln. Dem Geschäftsmann und auch der Werkstatt ist dann  geholfen.

So ein Autoliefer- Dienst ist aber auch für normale Kunden eine praktische Angelegenheit und deshalb dafür ausschlaggebend, sich gerade deshalb an dieses Autohaus zu wenden, das diesen Service anbieten kann. Wer man morgens sein Auto in die Werkstatt bringt, wird man von dort aus wieder nach Hause oder zur Arbeitsstelle chauffiert. Das lassen sich viele einige Euros zusätzlich kosten. Umständliches Warten und Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel entfällt damit erfreulicherweise.

Für solche Dienstleistungen kommen auch Autoverleihfirmen in Frage, denn hier kommt es immer wieder vor, dass Kunden das gemietete Auto nicht mehr an den Verleihort zurück bringen kann oder möchte. Für solche Fahrten werden immer wieder Fahrer gesucht.

Es gibt noch viele Möglichkeiten, rund um das Thema Auto etwas dauerhaftes auszubauen. Z. B. TÜV-Fahrten, Zulassung von Autos usw. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

was man unbedingt wissen muss

Es gibt sicher ganz viele Möglichkeiten, ohne Verdienst Rentner an einen Nebenjob zu kommen. Momentan entstehen regelrechte Jobbörsen speziell für ältere Menschen. Man muss aber in jedem Fall aufpassen, dass man nicht über den Tisch gezogen wird. Es gibt unzählige Fälle, wo man einen Stundenlohn bespricht und bei der ersten Abrechnung feststellt, dass man für diesen Stundenlohn eine bestimmte Leistung zu erbringen hatte. Solche Beispiele gibts im Einzelhandel, wo man so und so viele Paletten in einer Stunde einräumen musste, um den Stundenlohn zu bekommen.

Gleiches gibts bei Zimmermädchen in Hotels. Da muss man eine bestimmte Anzahl von Zimmern in einer Stunde sauber machen, um den Stundenlohn zu bekommen.

Oder Paketausfahrer müssen eine bestimmte Paketmenge zustellen, um den Stundenlohn zu bekommen.

Bei Gebäudereinigern gibts das Gleiche, trotz Mindestlohn.

Verdienst Rentner könnte die Aufzählung beliebig fortführen. Es ist zwar unglaublich, aber so ist die Realität. Also Augen auf bei der Auswahl.

Bei sogenannten selbstständigen Tätigkeiten ist es oft noch schlimmer. Man erhält Weisungen, was der Selbständigkeit widerspricht und nur dann eine Vergütung, wenn man etwas verkauft hat. Dafür sitzt man dann den ganzen Tag in einem Büro und telefoniert Leute an (was auch schon verboten ist), um seine Angebote los zu werden. Verdienst Rentner kann da ein Lied davon singen. Manches was man da tun sollte, grenzt schon an versuchten Betrug.

Ganz übel wird es dann, wenn die Klingel Putzer ausrücken und oft mit ausgedachten Geschichten den Leuten irgendwelche Abos aufschwatzen. Das geht mittlerweile auch ganz gut über Callcenter im Ausland, die hier Adresslisten abtelefonieren und Bankverbindungen den Angerufenen entlocken. Danach wird gnadenlos abgebucht.

Die klassische Art des Nebenverdienstes ist für Frauen noch immer die Putzarbeit. Eine schwere Arbeit, die meist noch schlecht bezahlt ist. Die vielen Rentner mit zuwenig Rente haben aber oft keine andere Möglichkeit. VerdienstRentner möchte mit diesem Blog einige andere Möglichkeiten aufzeigen, wie man in jedem Fall einfacher an einen Zuverdienst kommt. Probieren Sie es einfach mal aus. Eine schlechte Idee sind Online Casinos. Meiden Sie Casinos oder Sportwetten Anbieter. Wenn es unbedingt ein Casino sein muss empfehlen wir Casino Cruise. Unabhängige Casino Cruise Erfahrungen finden Sie hier.

Nachfolgend noch ein Beispiel mit Wiederverkaufsrechten für ganz kleines Geld lebenslang:

Auf was muss man achten ?

old-people

Viele Arbeitnehmer in Deutschland zählen jeden Tag bis sie in Rente gehen können. Leider ist für viele mit 65 Jahren noch lange nicht Schluss mit Arbeiten. Es gibt zunehmend immer mehr Möglichkeiten, im Alter zu arbeiten. Verdienst Rentner informiert, dass dabei eine ganze Menge zu beachten ist:

Wann kann man in Deutschland regulär in Rente gehen?
Bis 2011 galt als gesetzliches Rentenalter 65 Jahre. Seit Anfang 2012 gibt’s den schrittweisen Einstieg in die Rente mit 67. Wer in diesem Jahr 65 Jahre alt wird, muss nun einen Monat länger arbeiten gehen, um ohne Abzug Rente zu bekommen. Jedes Jahr wird das Rentenalter dann bis 2023 um zunächst einen Monat erhöht, danach alle zwei Monate. Ab 2029 geht man dann mit 67 Jahren ohne Abschlag in Rente. Der erste Jahrgang, der bis 67 Jahre für eine Rente ohne Abschläge arbeiten werden, sind alle die 1964 geborenen sind.

Was geschieht, wenn das Rentenalter erreicht ist?
Nicht jeder muß bei Erreichen des Rentenalters in Rente gehen, sagt ein Sprecher der Deutschen Rentenversicherung Bund. Die Altersrente der Rentenversicherung wird nur auf Antrag ausgezahlt. Will jemand nicht normal in Rente gehen, sondern weiter in seinem bisherigen Job arbeiten, stellt einfach keinen Rentenantrag. Der Betroffene sollte aber unbedingt mit seinem Arbeitgeber reden, ob man auch weiter arbeiten kann oder ob es  Altersgrenzen im Arbeits- oder Tarifvertrag gibt.

Bekommt man mehr Rente, wenn man länger berufstätig ist?
Wenn jemand das Rentenaltererreicht hat und zunächst seine Rente nicht in Anspruch nimmt und weiterarbeitet, obwohl er in Rente gehen könnte, erhält später mehr Geld von der Rentenversicherung. Jeden Monat, den ein Berufstätiger über das Regelrentenalter hinaus tätig ist ohne Rentenzahlungen zu empfangen, bekommt pro Monat später 0,5 Prozent mehr Rente, teilt der Sprecher der Rentenversicherung mit. Ein Jahr länger arbeiten bringt das sechs Prozent mehr Rente.

Verdienst Rentner rechnet mal vor: Ein Arbeitnehmer hätte 1000 Euro Rente, wenn er mit 65 Jahren und einem Monat in Rente ginge. Arbeitet er noch ein Jahr länger weiter, käme er durch den Zuschlag später pro Monat 60 Euro mehr Altersrente. Hinzu kommt, dass er länger Beiträge in die Rentenversicherung einzahlt und lässt dadurch seine Rente noch weiter anwachsen: Bei einem Durchschnittsverdienst von 32 000 Euro jährlich kämen so weitere rund 28 Euro pro Monat noch hinzu, erklärte der Sprecher. Arbeitet man in diesem Beispiel also ein Jahr länger, steigt diese Rente von 1000 Euro auf 1088 Euro monatlich.

Dazuverdienen bei Rente ist oft existenzsichernd

old-people-1553343_1280

Es ist meistens nicht so lustig, wie man uns Glauben machen möchte. Deshalb sofort zu unseren für viele machbaren Produkten und Angeboten:

  1. Wir haben ein großartiges Software Produkt dabei, mit dem man ganz prima eine sehr interessante Dienstleistung anbieten kann, die es heute noch kaum auf dem Markt gibt. Jeder kann das einfach bewerkstelligen. Mehr Infos
  2. Das klingt doch auch fast unglaublich. Für einmalig 7 € bekommen Sie eine fix und fertige automatische Online Verkaufsseite uns, die Sie so oft verkaufen dürfen, wie Sie wollen. Ein Leben lang. Mehr Infos
  3. Ein einfaches Online Geschäft, das praktisch jeder in Anspruch nehmen kann. Texte sind im Internet wie eine Währung im Internet und diese Tatsache lässt bei Ihnen jeden Monat die Kasse klingeln. Mehr Infos
  4. Wer sich mit Hunden auskennt und gerne an der frischen Luft ist, kann man auch überlegen, ob man nicht einen bezahlten Nebenjob daraus machen kann. Mehr Infos
  5. Sie haben viel Erfahrung beim Auto fahren sammeln können? Und Zeit? Da ist das vielleicht etwas für Sie. Mehr Infos

Auf den folgenden Seiten finden Sie auch viele Infos zum Thema Rente, Geld und wie man künftig mehr zur Verfügung hat. Bitte lesen Sie weiter.

Es ist nicht nur die Langeweile, die Rentner nach ihrem Berufsleben weiter arbeiten lassen, es ist schlicht und einfach so, dass es ohne einen kleinen Job nicht funktioniert. Viele Renten sind nicht mal in der Höhe der Durchschnittsrente von ca. 1.000 €. Meistens steht auch keine Betriebsrente zur Verfügung. Was will man dann mit 1.000 € groß anfangen? Zieht man die Miete für eine kleine Wohnung ab, ist ja schon fast die Hälfte weg! Verdienst Rentner hat recherchiert, dass sich für Arbeit im Ruhestand ein regelrechter Zweitmarkt entwickelt hat, den Firmen auch gerne nutzen.